Termine

Claim Manager Business Travel (Modul A-D)

Description:

Veranstaltungsziele

Im Rahmen von Dienstreisen sind Verspätungen, Ausfälle oder Stornierungen an der Tagesordnung und somit entstehen Forderungen gegenüber den Leistungsträgern. Dabei ist oft schon nicht klar, wem die Ansprüche eigentlich zustehen – dem Reisenden oder dem Unternehmen? Bei grenzüberschreitenden Reisen stellt sich dazu die Frage, ob deutsches oder europäisches Recht zur Anwendung kommt und stellenweise ergeben sich Ansprüche nicht explizit aus einem Gesetz sondern sind das Resultat von Rechtsprechung. Es bestehen also viele „Stolperfallen“!
Lernen Sie alles über Voraussetzungen und Inhalt der wichtigsten Ansprüche von Geschäftsreisenden und verschiedene Wege der gerichtlichen oder außergerichtlichen Durchsetzung der Rechte.

Abschluss mit Zertifikat
Nach vollständiger Teilnahme an allen vier Modulen erhalten Sie das Zertifikat „Claim Manager Business Travel (VDR)“.

Veranstaltungsinhalte

  • Modul A: Fluggastrechte – 07.11.2022
    • Ansprüche bei Umbuchungen
    • Anspruchsvoraussetzungen der Fluggastrechte-VO
    • Rechte bei Nichtbeförderung, Stornierung und Verspätung
    • Übertragung der Ansprüche auf den Arbeitgeber
    • Einzelheiten zu außergewöhnlichen Umständen
    • Rechte bei Herabstufung 
    • Ansprüche nach dem Montrealer Übereinkommen, insbesondere bei Verspätungs- oder Gepäckschäden und deren Verhältnis zur Fluggastrechte-VO
  • Modul B: Fahrgastrechte – 14.11.2022
    • Ansprüche bei ausgefallenen oder verspäteten Zügen
    • Rechte bei Schäden am Mietwagen
    • Haftung für den Selbstbehalt bei Mietwagen
    • Rechtliche Besonderheiten bei der Nutzung von Uber
  • Modul C: Beherbergungsrecht – 21.11.2022
    • Rechte bei Stornierung und Umbuchung von Hotelzimmern
    • Rechte bei nicht vertragsgemäßer Unterbringung
    • Ansprüche des Hotelgastes bei Verlust eingebrachter Sachen
    • Besonderheiten bei der Nutzung von Airbnb
  • Modul D: Durchsetzung von Flug- und Fahrgastrechte – 28.11.2022
    • Anwendbares Recht
    • Gerichtszuständigkeiten und gerichtliche Geltendmachung
    • Außergerichtliche Streitbeilegung
    • Inkassodienstleister und Factoring

Ihr Vorteil

  • Weiterbildung direkt an Ihrem Arbeitsplatz
  • Vier thematisch abgegrenzte, einzeln buchbare 90-minütige „Online-Seminare“ (inkl. Q&A)
  • Bei Buchung aller vier Online-Seminare erhalten Sie ein Zertifikat
  • Seminarunterlagen zum Nachlesen

Information und Anmeldung

Start-Datum: 7. November 2022
End Date: 28. November 2022