abta-Mitglieder wählen zwei neue Expertinnen in den Vorstand

Auf der Generalversammlung der abta im Hotel MAXX by Steigenberger in Wien wurden zwei neue Mitglieder in den Vorstand gewählt: Marion Würtz-Schmiedberger (cargo-partner GmbH) ist künftig als Schriftführerin tätig, während Angela Lille (Erste Group) den erweiterten Vorstand bereichert.

 

cargo-partner: 130 Standorte in 40 Ländern

Marion Würtz-Schmiedberger ist seit 2008 bei der cargo-partner GmbH für das Travel Management HQ und Österreich zuständig und zudem Assistentin des Managements. Davor war sie Assistentin der Geschäftsführung bei der Constantin Film Holding und der Media-Saturn Beteiligungs GmbH. abta-Mitglied ist sie seit 2016. Würtz-Schmiedberger ist verheiratet und Mutter von 15-jährigen Zwillingen. Reisen ist auch privat ihre Leidenschaft.

cargo-partner ist ein privat geführter Info-Logistik-Komplettanbieter mit einem breiten Portfolio an Luft-, See-, Landtransport- und Logistik-Services mit besonderen Stärken in der Informationstechnologie und in der Supply Chain Optimierung. Das Unternehmen betreibt mehr als 130 Standorte in 40 Ländern, um weltweit schnelle und effiziente Lösungen für eine Vielzahl an Branchen zur Verfügung zu stellen.

Angela Lille: Travel Management für 30 Institute

Die Erste Group Services – eine Tochtergesellschaft der Erste Group Bank AG – ist auf People Services, Accounting und Reporting spezialisiert. Angela Lille zeichnet im Resort People für das Travel Management sowie die Betreuung und Weiterentwicklung von HR-Systemen verantwortlich. Gemeinsam mit ihrem Team betreut und begleitet sie mehr als 100 Institute – 30 davon auch im Travel Management.

Seit 2006 gehören die Geschäftsreisen und -reisenden der Erste Group zum Kernthema von Lille. Sie nahm dabei verschiedene Funktionen ein und konnte sich so umfassende Kompetenzen aufbauen – vom länderübergreifenden strategischen Einkauf über die Verantwortung für die Reisebuchungs- und Abrechnungsprozesse, das Outsourcing und die Digitalisierung der Reisebuchungen sowie die Budgetplanung und -kontrolle bis zur Gestaltung der internen Reiserichtlinien.

„Fortwährende Veränderung ist in der Geschäftsreisebranche die einzige Konstante“, sagt Angela Lille: „Die Erwartungen der Reisenden im Hinblick auf die Tools und Services, interne Zielvorgaben und der konstante Wandel der Reisebranche selbst sind nur einige der Aspekte, die uns als Team fordern, aber auch anspornen. Dazu kommen wichtige Themen, wie etwa der Datenschutz, die Umwelt oder die Reisesicherheit. Unsere Reisenden sind überall auf der Welt unterwegs. Dafür wollen wir die bestmöglichen Voraussetzungen schaffen – vor, während und nach der Reise.“